Prana-Heilung

  1. Was ist Prana-Heilung?

    Das Wort »Prana« bedeutet Lebensenergie. Wir kennen es auch unter Begriffen wie Chi oder Qi. Unser Körper braucht diese Lebensenergie zum Leben und um uns gesund zu erhalten. Wenn Sie krank sind, zieht Ihr Körper aus dieser Lebensenergie seine Kraft sich selbst zu regenerieren. Es ist das Wissen um diese Lebensenergie bzw. die Selbstheilungskräfte auf denen Prana-Heilung basiert, um somit den Genesungsprozess zu beschleunigen.

     

    Prana-Heilung ist eine sanfte, berührungslose und für jeden leicht erlernbare Energieheilmethode ohne Nebenwirkungen. In zahlreichen weltweiten Studien wurde die Wiederhol- und Nachvollziehbarkeit dieser Technik belegt. Sie ist daher eine ideale Ergänzung für alle therapeutisch Tätigen und eine hilfreiche Hausapotheke für medizinische Laien in allen Lebenssituationen.

     

    Sie haben sicher schon mal ein Foto einer Person mit seinem Energiekörper gesehen, der mit Hilfe der Aura-Fotographie sichtbar gemacht werden kann. Die Grundlage der Prana-Heilung ist die Tatsache, dass der menschliche Körper von diesem unsichtbaren elektromagnetischen Feld, dem Energiekörper, umgeben und durchdrungen ist. Jede Blockade des Körpers spiegelt sich in seinem Energiekörper wieder. Mental, emotional und körperlich. Das Prinzip der Prana-Heilung ist ganz einfach: Die blockierende Energie wird aus dem Energiekörper gereinigt und nach Bedarf wird frische Energie hinzugefügt. Dadurch werden Energieblockaden gelöst und die Selbstheilung aktiviert.

    Nach dem Sturm kommt die Stille. Nach einem starken Regen kommt das Wachstum. Nach unangenehmen Veränderungen kommt größere Aktivität, größerer ErfolgChoa Kok Sui - Golden Lotus Sutras
  2. Begründer der Prana-Heilung

    Der Begründer der Prana-Heilung ist Choa Kok Sui (1952 – 2007). Der gebürtige Philippino chinesischer Abstammung studierte Chemie und war ein erfolgreicher Geschäftsmann. Er endeckte sehr früh sein Interesse an den verschiedenen Religionen und Glaubensrichtungen, die mit ihren beeindruckenden Geschichten, tiefgreifenden Weisheiten sowie mit wertvollen Heilweisen ein äußerst interessantes Wissen verbargen.

     

    In über 20-jähriger Forschungsarbeit hat er dieses Wissen gesammelt, strukturiert und zusammen mit Experten aus Medizien, Religion und Heilern zu einer einfach anwendbaren und klar strukturierten Heilmethode, der Prana-Heilung und dem Arhatic Yoga, zusammengefügt.

     

    Choa Kok Sui hat eine neue Technik entwickelt, in der Jahrtausende altes Wissen auf einfache aber beeindruckende Art zusammengefasst, strukturiert und auf moderne Weise erklärt wird. Prana-Heilung basiert auf keiner Religion oder Glaubensrichtung und ist daher auch für den modernen westlichen Menschen leicht erlern- und nachvollziehbar.

     

    Seine zahlreichen Bücher und Medien sind einfach und verständlich geschrieben und wurden in über 27 Sprachen übersetzt. Von ihm ausgebildete Lehrer unterrichten in mindestens 140 Ländern auf 5 Kontinenten.

    „Gedanken müssen klar und einfach sein, niemals kompliziert.“

    Choa Kok Sui
    Begründer der Prana-Heilung
  3. Richtlinien für Prana-Anwender

    Wichtig ist uns, Ihnen vorab unsere drei wichtigsten Richtlinien vorzustellen, damit Sie verstehen können wie unsere Prana-Anwender arbeiten.

     

    1. Prana-Heilung ersetzt die herkömmliche, allopathische Medizin nicht, sondern ergänzt diese.
    2. Prana-Anwender sollten in jedem Fall ihren Klienten zu einem Besuch bei einem Arzt oder Heilpraktiker raten bzw. mit einem solchen zusammenarbeiten.
    3. Prana-Anwender sind keine Ärzte oder Heilpraktiker (und erwecken auch nicht den Anschein, das zu sein), aber Ärzte und Heilpraktiker können Prana-Anwender sein.

     

    Sie erlernen von mir Techniken. Es liegt jedoch auch immer sehr viel an Ihnen als Person. Jeder Mensch ist einzigartig. Ihr Charakter, Ihre Einstellung sowie Ihre Vorstellungskraft fließen immer mit ein.

  4. Anwendungen

    Prana-Heilung kann auf der körperlichen und mentalen Ebene und in vielen anderen Lebensbereichen angewendet werden.

     

    Insbesondere bei besonderen Herausforderungen oder stressigen Lebensphasen, Stürze und kleinen Wunden, Kopfschmerzen, Erkältungen, Allergien, Notfällen und Unfällen, aber auch bei schweren Operationen und Krankheiten kann Prana-Heilung Sie unterstützen. Der Körper und die ihm innewohnenden Selbstheilungskräfte können sich neu entfalten.

     

    Eine Prana-Anwendung kann sehr gut ergänzend zu anderen Behandlungs- und Heilmethoden angewandt werden. Allen Klienten wird grundsätzlich empfohlen einen Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen! Eine Prana-Anwendung kann sehr gut ergänzend zu anderen Behandlungs- und Heilmethoden angewandt werden.

     

    Die Leistungen für Prana-Anwendungen werden pro Sitzung mit € 70,– (je nach Region) berechnet. Bei mir werden 19 % USt. ausgewiesen.

     

    Wenn Sie gerne eine Prana-Anwendung von mir erhalten möchten oder Fragen haben, freue ich mich auf Ihre Kontaktaufnahme!